W I R  S I N D  M A C H E R ( N )

und PÜCHAU, GERICHSHAIN, POSTHAUSEN, LÜBSCHÜTZ, DÖGNITZ, PLAGWITZ 

Für die EINHEIT von TRADITION und ZUKUNFT durch kluge Entscheidungen in der GEGENWART!

Was uns antreibt

In Machern gilt es, Tradition und Zukunft miteinander zu verbinden. Dazu gehört, dass wir durch Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern auf der einen Seite Bewährtes herausarbeiten bzw. wieder einbinden und andererseits neue Themen zielorientiert diskutieren. Dabei ist der Austausch untereinander und der sachliche Dialog mit der Gemeindeverwaltung sowie den Mitgliedern des Gemeinderates von wesentlicher Bedeutung. Nur so können wir GESTALTEN, statt verwalten.

 

Wie wir sind

Echt: Wir meinen, was wir sagen und sagen, was wir meinen. 

Generationsübergreifend: Sind wir zu laut, bist du zu alt.

Aufrichtig: Wir sind das Gegenteil von Heuchelei und Scheinheiligkeit.

Transparent: Unser Background ist keine Blackbox. 

Kompetent: Fakten wiegen mehr als Gerüchte.

 

Was wir wollen

Unsere Themen sind bewusst übersichtlich. Wir versprechen nichts, arbeiten aber dennoch hart an der Umsetzung unserer Themen! Wie schon erwähnt: wir sind aufrichtig!

Daher haben wir unseren Fokus auf folgende Themen gerichtet (die Reihenfolge ist rein zufällig und kein Anhaltspunkt für eine Priorisierung):

1. Schaffung neuer Kinderbetreuungsplätze

2. Sanierung Kirchbrücke und Erhalt historischer Ortskern Püchau 

3. Digitalisierung/Breitbandausbau

4. Einwohneretat

5. Infrastruktur

6. Wirtschaftsförderung

7. Schloss und Landschaftsgarten Machern

8. Ortsbild (Grünpflege, Straßenreinigung, Winterdienst)

9. Tourismus 

Wir für alle

Wir sind Macher(n) ist vielfältig. Diese Vielfalt spiegelte sich auch bei unseren Gemeinderäten wider. Unsere Gemeinderäte sind jeder für  sich ein kreativer Kopf mit innovativen Lösungsansätzen.

Dr. Thérèse Goritzka

Thérèse ist seit 2014 Mitglied des Gemeinderates und 2019 erneut von den Einwohnern unserer schönen Gemeinde ins Ortsparlament gewählt worden.

Als Fraktionsvorsitzende der neu gegründeten Fraktion "Gemeinsam Mache(r)n" wurde sie durch den Gemeinderat für die aktuelle Legislaturperiode in den Verwaltungsausschuss und zur zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt.  Zudem ist sie Mitglied des Ältestenrates.

Thérèse arbeitet weiter daran eine Kommunikationskultur zu etablieren, die von Sachlichkeit, Kompetenz und gegenseitigem Respekt geprägt ist und persönliche Befindlichkeiten hintenanstellt. Dabei kann sie aufgrund ihres Berufes, in dem sie täglich Menschen in schwierigen Lebenssituationen begleitet, langjährige Erfahrungen in guter Kommunikation, Empathie und kooperativer Führungsqualität einbringen.

Sie setzt sich besonders für die Bereiche Soziales, Gesundheit und Bildung ein und engagiert sich insbesondere im Bereich der Investitionen in Bildung. Denn das ist die Zukunft unserer Gemeinde. In Machern haben wir eine verlässliche Ausgangsbasis für eine gute Zukunft: eine hohe Lebensqualität, gute Bildungschancen und eine funktionierende Infrastruktur. Unsere Kinder brauchen beste Bildungschancen. Dafür ist sie bereit, Verantwortung mit zu übernehmen.  Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Erstellung eines neuen Grünpflegekonzeptes mit dem Ziel der Verschönerung des Ortsbildes in allen zur Gemeinde gehörenden Ortsteilen. Viele Bürgerinnen und Bürger sind mit der aktuellen Situation sehr unzufrieden. Das soll sich ändern, denn das Ortsbild ist ein repräsentatives Aushängeschild einer jeden Gemeinde, welches von Allen (Bürgern und Besuchern) wahrgenommen wird. Hier verfügt Machern überein hohes Potential für eine bessere Außendarstellung.

Lassen Sie uns daher klug entscheiden. Für die Zukunft unserer Gemeinde!

Thoralf Schilde

Thoralf ist seit 2019 Mitglied des Gemeinderats.

Durch den Gemeinderat wurde Thoralf in den technischen sowie den Vergabeausschuss gewählt. Im Übrigen bekleidet Thoralf das Amt des stellvertretenen Aufsichtsratsvorsitzenden der Gerichshainer Bau- und Wohnungsgesellschaft mbH. 

Als zertifizierter Sachverständiger und Fachbauleiter im Brandschutz hat Thoralf unsere Gemeinde bereits mehrfach unterstützt. Durch diese Tätigkeit und den Besuch zahlreicher Gemeinderatssitzungen (bis zu seiner eigenen Wahl) war er in den letzten Jahren verstärkt auf die Probleme der Gemeinde aufmerksam geworden.

Aus seiner Sicht agierten die Entscheidungsträger zu wenig ziel- und lösungsorientiert. Die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Gemeinderat und Verwaltung funktionierte nicht. Wichtige Projekte wurden nicht mit der notwendigen Konsequenz vorangetrieben.

Dabei ist der Austausch untereinander und der sachliche Dialog - sowohl zwischen der Gemeindeverwaltung und den Mitgliedern des Gemeinderates als auch den Bürgerinnen und Bürgern - unerlässlich für ein erfolgreiches Zusammenwirken zum Wohle aller. 

Denn auch die vergessenen Ortsteile haben es verdient - über die Eingemeindung hinaus - nach mittlerweile einem Vierteljahrhundert, wieder Beachtung zu finden. Thoralf sieht sich daher insbesondere als Vertreter und Stimme der kleinen Ortsteile.

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund klug entscheiden. Für die Zukunft unserer Gemeinde!

Sven Leune

Sven ist seit 2019 Mitglied des Gemeinderats und wurde durch diesen in den technischen Ausschuss gewählt.

Seine Leidenschaft sind heiße Öfen und sein wichtigstes Anliegen ist die Zukunft unserer Kinder. Deshalb engagiere er sich als Mitglied des Motorradclubs Wild Hogs seit vielen Jahren für soziale Projekte in unserer Gemeinde und des Landkreises.

Damit unsere Kinder auch weiterhin gern in unserer Gemeinde leben, müssen wir die anstehenden Probleme lösen. Hierzu bedarf es Köpfe im Gemeinderat, die frei von persönlichen Befindlichkeiten und Eigennutz die Gemeinde weiterbringen wollen. Denn bisher wird nur die Vergangenheit verwaltet. Zukunftsorientierung: bisher ein Fremdwort für unsere Gemeinde.  

Das Engagement seiner Person im Gemeinderat steht daher ganz klar unter dem Stichwort ZUKUNFT. Wir können es uns nicht länger leisten, in alten Denkmustern zu verharren. Kreative Lösungen müssen her. Solche Lösungsansätze von kreativen Köpfen haben wir von Wir sind Macher(n) im Angebot. 

Lassen Sie uns daher klug entscheiden für die Zukunft unserer Gemeinde.

Antje Schill

Antje ist seit 2019 Mitglied des Gemeinderats und wurde durch diesen in den Verwaltungsausschuss gewählt.

Seitdem sie in 2018 nach Gerichshain gezogen ist, beobachtet sie die Kommunalpolitik. Hierbei ist ihr aufgefallen, dass es bei einem Großteil der im alten Gemeinderat sitzenden Personen ganz offensichtlich zu keinem Zeitpunkt darum ging, der Gemeinde Gutes zu tun. Vielmehr hatte sie von Beginn an das Gefühl, dass gern mit den Fingern auf andere gezeigt wird, wenn es darum geht, was in der Gemeinde schiefläuft.

Machern und seine Ortsteile haben so viel Potential, welches es zu nutzen gilt. Nur muss man dazu bereit sein und nicht nur, wie es üblich erschien, den Einwohnern Beruhigungspillen in Form von zum Scheitern verurteiltem Aktionismus zuwerfen. Hier setzt Antjes Engagement im aktuellen Gemeinderat an.

Als Mitglied des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Gerichshain und auf Grund ihrer familiären Wurzeln in Gerichshain, ist sie mit vielen Problematiken vor Ort vertraut. Insbesondere die Verkehrssituation (LKW-Verkehr) auf der Leipziger Straße ist ihr hierbei eine Herzensangelegenheit.

Also packen wir es an und wählen klug für die Zukunft unserer Gemeinde.

So erreichen Sie uns

Sollten Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, so treten Sie doch mit unseren GEMEINDERÄTEN oder unserem KANDIDATEN zur Bürgermeisterwahl am 23.02.2020 ganz einfach per Mail in Kontakt.

t.goritzka(at)wir-sind-machern.de s.leune(at)wir-sind-machern.de
t.schilde(at)wir-sind-machern.de    a.schill(at)wir-sind-machern.de

m.konecny(at)wir-sind-machern.de

 

Presseanfragen richten Sie bitte an presse(at)wir-sind-machern.de

Bei allen hier veröffentlichten E-Mail-Adressen ersetzen Sie das "(at)" bitte durch ein "@".

Impressum und Datenschutz

Verantwortlich:

Wir sind Machern(n)

Eine nicht mitgliedschaftliche Wählervereinigung.

Dr. Thérèse Goritzka
c/o FÖLSNER Fachanwaltskanzlei
Max-Liebermann-Str. 4
04159 Leipzig

E-Mail: info(at)wir-sind-machern.de
Fax: 0341/30859652

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Torsten Fölsner
c/o FÖLSNER Fachanwaltskanzlei
Max-Liebermann-Str. 4

04159 Leipzig

 

Datenschutz

Beim Besuch unserer Website, wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir bzw. der Provider dieser Website nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur koordinierten Weltzeit (UTC)
  • vom Webbrowser übermittelte Anforderung, bestehend aus Anforderungsmethode (z.B. GET), angeforderter Seite oder Ressource, Protokollversion (z.B. HTTP/1.1)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode (z.B. 404 für „Seite nicht gefunden“)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Seite, von der aus die aktuell angezeigte Seite aufgerufen wurde bzw. die Ressource eingebunden wurde (sofern Ihr Webbrowser diese Information übermittelt)

Browserkennung, bestehend aus Name, Hersteller, Version und Sprache Ihrer Browsersoftware, sowie Betriebssystem und dessen Version (sofern Ihr Webbrowser diese Informationen übermittelt)

Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, Ihnen unsere Website anzuzeigen sowie Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Zweck der Datenerhebung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Bildnachweise

Urheber aller Fotografien auf dieser Seite ist Yvonne Konecny.